Startseite » Ganzheitlicher Unterricht » Talentförderung

Talentförderung

Fremdsprachen

Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt. (Wilhelm von Humboldt)

Fremdsprachen ermöglichen uns nicht nur die Kommunikation mit Menschen aus aller Welt, sondern öffnen auch das Tor zu uns unbekannten Ländern und Kulturen. Am Kolleg St. Thomas ist es uns daher ein Anliegen, unsere sprachinteressierten Schülerinnen und Schüler auch über den Unterricht hinaus für die Fremdsprachen Englisch, Französisch und Latein zu begeistern.

Jährlich sind wir auf der Suche nach Sprachtalenten, die am Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit ein (SOLO) oder zwei Fremdsprachen (SOLO Plus) ihrer Wahl – allein oder im Team – teilnehmen. Zunächst erstellen die Schülerinnen und Schüler ein Video zu einem vorgegebenen Thema und im Januar lösen sie schriftliche Aufgaben in ihrer gewählten Wettbewerbssprache. Die schriftliche Prüfung umfasst die Bereiche Hör- und Leseverstehen, Schreiben sowie Vokabelwissen und Kenntnisse über das gewählte Land und die Kultur. Um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, auch in der Schule an ihrem Wettbewerbsbeitrag zu arbeiten, können sie sich zehn Stunden vom Regelunterricht befreien lassen. Außerdem werden sie von einer Lehrkraft als ihr ständiger Ansprechpartner je nach individuellem Bedarf betreut und unterstützt.

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten eine Urkunde, die ihre Teilnahme am Wettbewerb nachweist. Darüber hinaus können sie Sach- und Geldpreise sowie Sprachreisen und Auslandsaufenthalte gewinnen. Sollten die Schülerinnen und Schüler einen Landespreis gewinnen, so lernen sie Sprachbegeisterte aus allen Bundesländern kennen und treten gegen diese an.

Naturwissenschaften

Auch in den Naturwissenschaften bieten wir vielen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit der Teilnahme an Wettbewerben. Experimentieren, Recherchieren und Protokollieren stehen zum Beispiel bei der "Internationalen Junior Science Olympiade" oder bei "Chemie, die stimmt" auf dem Programm. Auch an der "Mathe-Olympiade", dem Wettbewerb "Dechemax" oder der "internationalen Chemie-Olympiade" nehmen unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig erfolgreich teil.

Bei diesen Wettbewerben gilt es häufig, praktische Versuche durchzuführen, sie zu dokumentieren und zu erklären. Auch anspruchsvolle Klausuren gilt es zu bestehen. Und dabei feiern unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig schöne Erfolge. Im Schuljahr 2019/20 erreichte Fabian aus der Klasse 9c bei "Chemie, die stimmt" sogar den ersten Platz unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Niedersachsen und Bremen.

Es sind aber nicht nur diese Spitzenplatzierungen, auf die es ankommt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten auch hier als Nachweis eine Urkunde und können Sach- und Geldpreise gewinnen.

Macht also mit und zeigt euer Talent!