Startseite » Aktuelles » Erfolgreiche Mathe.-Kängurus am Kolleg St. Thomas

Erfolgreiche Mathe.-Kängurus am Kolleg St. Thomas

Känguru der Mathematik 18.03.2021

“Mathe macht glücklich.”  Aus diesem Grund nimmt das Kolleg St. Thomas regelmäßig am Wettbewerb “Känguru der Mathematik” teil. Diese Veranstaltung soll – unabhängig vom Leistungsstand – die Freude an mathematischen Knobeleien und Problemen fördern. Das Mathe.-Känguru springt jedes Jahr am dritten Donnerstag im März – in diesem Jahr also am 18.03.2021. Die kompletten Jahrgänge 5 und 6 sowie eine Gruppe freiwilliger Thomaner(innen) aus höheren Jahrgängen beschäftigten sich mit spannenden Multiple-Choice-Aufgaben. “Fair play” war in diesem Jahr zwingend erforderlich, denn wie bereits 2020, so fand die Veranstaltung auch 2021 in einem Online-Format statt.

Aufgrund der Pandemie ermöglicht der Verein “Mathematikwettbewerb Känguru” mit Sitz in Berlin ausnahmsweise auch eine Spätteilnahme. Um dabei einen interessanten Wettbewerb zu ermöglichen, wurde kurzfristig entschieden, die Lösungsbuchstaben nicht auf der Webseite www.mathe-kaenguru.de zu veröffentlichen.

  • In diesem Jahr gehen 3. Preise an: Phil Nordiek (5b), Dirk Weßjohann (5b), Benedikt Hirschfeld (5b) und Mikolaj Borzyszkowski (6a).
  • Außerdem gibt es T-Shirts für den jeweils weitesten Känguru-Sprung, das heißt die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Die T-Shirts gehen an: Mats Kellermann (5a, 16 Antworten), Erik Hanken (6a, 16 Antworten) und Emma Blömer (11a, 18 Antworten).

Herzlichen Glückwunsch.

In diesem Jahr konnte man sowohl in Präsenz als auch im Online-Format am Känguru-Wettbewerb teilnehmen. Das Kolleg St. Thomas hat ausschließlich das Online-Format angeboten. Im Online-Format benötigt man jeweils eine höhere Punktzahl als im Präsenz-Format, um einen Preis zu erhalten.

Die Urkunden und Preise werden am Kolleg St. Thomas mit Wiederaufnahme der Präsenzunterrichts verliehen werden.

 

Text: Christian Hanken (Obmann der Fachgruppe Mathematik)
Foto-Collage: privat