Startseite » Aktuelles » Bronze-Medaille bei der Mathematik-Olympiade

Bronze-Medaille bei der Mathematik-Olympiade

Unser Schüler Erik Hanken (Klasse 6a) hat bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade eine Bronze-Medaille erhalten. Wir gratulieren ihm sehr herzlich.

Wie so vieles, so fand auch der diesjährige Wettbewerb aus hygienischen Gründen unter besonderen Bedingungen statt. In der dritten Runde wurden am Donnerstag und am Freitag zwei 180-minütige Klausuren geschrieben. Weil dies zu Hause stattfinden musste, waren Fairness und olympischer Geist bei allen Teilnehmer(innen) gefragt. Die Siegerehrung wurde am Sonntagnachmittag (27.02.) als Videostream aus Göttingen übertragen. So saß Erik gespannt im heimischen Wohnzimmer und konnte zunächst Ansprachen und musikalische Darbietungen mitverfolgen, welche einen feierlichen Rahmen boten. Schließlich war es so weit, und sein Name wurde verkündet. Neu waren ihm die gezeigten Örtlichkeiten nicht. Im letzten Jahr wurde ihm schon einmal die Ehre zu Teil, eine Bronze-Medaille entgegennehmen zu dürfen – damals dort vor Ort. Und so gehört der mathematisch talentierte Thomaner zu dem kleinen Kreis derer, die bereits zwei Medaillen einer Mathematik-Olympiade ihr eigen nennen können. Wir wünschen Erik weiterhin viel Erfolg.

Arthur Adam (Mathematiklehrer der Klasse 6a)