Schulseelsorge

„Seid bedacht auf das Heil der Menschen“, sagte der Hl. Dominikus seinen Ordensbrüdern und schickte sie in die Welt, um Menschen das Evangelium und die Botschaft von Jesus Christus als befreiend, belebend und bereichernd anzubieten. Der Hl. Thomas von Aquin, unser Schulpatron, machte es sich zur Lebensaufgabe, den Glauben mit der Vernunft in Einklang zu bringen, um verantwortet „Ja“ dazu sagen zu können.

In dieser Tradition stehen wir am Kolleg St. Thomas. Aus ihr heraus wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern den Glauben anbieten. Zum einen zeigt sich das für uns in einer christlichen Haltung, die jeden Einzelnen als Geschöpf Gottes ernst nimmt und wertschätzt. Unser Umgang miteinander im Schulalltag soll von gegenseitigem Wohlwollen und Respekt geprägt sein. Darüber hinaus verstehen wir unser Kolleg nicht nur als Lernanstalt zur Wissensvermittlung, sondern als Lebensraum, in dem der Glaube eine selbstverständliche Größe ist, die es kennenzulernen gilt. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich mit der Botschaft Jesu auseinandersetzen, um eine eigenständige Entscheidung zu dieser wichtigen Frage des Lebens treffen zu können. Neben der persönlichen Seelsorge in Konflikt- und Notsituationen, möchte die Schulpastoral Gelegenheiten für alle Teile der Schulgemeinschaft schaffen, sich den Fragen des Glaubens zu nähern, aber auch konkrete Hilfe zum Leben daraus zu gewinnen und ihn mit den unterschiedlichsten Lebensvollzügen in Verbindung zu bringen:

glauben - feiern

glauben - gestalten

glauben - leben

glauben - lernen

  • Gottesdienste durch das Kirchenjahr
  • Morgengebet
  • Geprägte Zeiten präsent machen im Schulalltag
  • Konventstage Klasse 10
  • Besinnungstage Klasse 12
  • Teamtraining Klasse 7
  • Feier der Versöhnung im Advent und in der Fastenzeit
  • Kooperation mit Musik und Kunst
  • Kreative Auseinandersetzung
  • Beratungs- und Gesprächsangebote
  • Geistliche Begleitung der Fahrten
  • Stille macht Schule Klasse 5 + 6
  • Eucharistiefeiern mit Klassen
  • Schuljahresbeginn und -ende
  • Abiturfeier
 
  • Mediation / Konfliktlösung
  • Soziale Projekte
  • Liturgisches Lernen (Eucharistie und Beichte im Religionsunterricht)
  • Dominikus und die Dominikaner (RU)

 

Neben unserem Schulseelsorger Pater Ludger stehen als Ansprechpartner für persönliche Fragen oder Probleme und für die Organisation von christlichen Angeboten die folgenden Lehrkräfte zur Verfügung.

Pater Ludger Fortmann OP
Schulseelsorger
Kontakt: 04441/ 870246 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Marianne Diekmann
Leitung der Fachgruppe Religion
Koordination des Sozialpraktikums der Klassen 11
Dirk Nost
Feier von Schulgottesdiensten für evangelische Schülerinnen und Schüler
Pater Martin Holzmann OP
Koordination der Pfadfinder und Messdiener
Feier von Schulgottesdiensten
Mitarbeit Besinnungstage
Schwester Kerstin-Marie Berretz OP
Organisation der Teamtage der Klassen 8
Mitarbeit Besinnungstage
Mädchenprofil
Angebote für das Kollegium
Uta Mählmann
Vertrauenslehrerin - Beratung und Begleitung
Frank Hölzen
Vertrauenslehrer - Beratung und Begleitung
Christiane Janku
Inklusionslehrerin
Sonderpädagogin
Karin Grotehusmann
Inklusionslehrerin
Beauftragete für "Schüler als Multiplikatoren"