Das Mathe.-Känguru in Zeiten von Corona

Mathe_KaenguruSpaß an Knobeleien trotz Schulschließung: Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Thomanerinnen und Thomaner am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil.

 

 

Weil aber bekanntlich momentan Unterricht in Form von "Home Learning" stattfinden muss, war bei diesem Mal vieles anders: Am Montag, den 27. Mai, erhielten die Teilnehmer(innen) ihre Aufgaben auf elektronischem Wege. Nun galt es, die Aufgaben konzentriert am heimischen Arbeitsplatz zu bearbeiten. Zum Abschluss wurden die Ergebnisse in einem digitalen Antwortzettel eingetragen.

Klausurbedingungen sind so natürlich nicht zu gewährleisten. In diesem Jahr stehen Spaß an Knobeleien und "fair play" im Vordergrund. Über den weiteren Wettbewerbsverlauf werden die Schüler(innen) informiert, sobald der Verein "Mathematikwettbewerb Känguru e. V." Weiteres bekanntgeben wird.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, an dem die Jahrgänge 5 und 6 sowie weitere Schüler(innen) des Kollegs St. Thomas teilnahmen. Der Wettbewerb wird alljährlich im Frühling im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt und dient vor allem dazu, in der gesamten Schülerschaft Freude am Umgang mit mathematischen Problemen zu wecken.

Wer wollte, konnte ein Foto von sich bei der Arbeit einreichen. Dabei ist eine schöne Zusammenstellung von "Home-Office-Eindrücken" entstanden.

C. Hanken (Obmann der Fachgruppe Mathematik, Text)
F. Hüsing (Datenschutzbeauftragter, Veröffentlichung der Bilder)