10 Jahre deutsch-französische Freundschaft

rathaus

Im Rahmen des nunmehr zehnten Schüleraustausches hielten sich vom 09.-15. März 2009 27 Schülerinnen und Schüler des Collège Jeanne d'Arc aus Roubaix (Frankreich) am Kolleg St. Thomas auf.

Im Laufe der Woche wurde ein umfangreiches Programm absolviert. So hatten die Schüler Gelegenheit, den deutschen Unterricht kennenzulernen, die Stadt Bremen und z.B. das Museumsdorf in Cloppenburg zu besuchen und am Donnerstag nach einem deutsch-französischen Gottesdienst mit allen Beteiligten einen gemeinsam gestalteten deutsch-französischen Abend zu erleben. Am Freitag, 13. März 2009, wurden die französischen Gäste dann zusammenmit ihren deutschen Gastgebern von Bürgermeister Uwe Bartels im Rathaus der Stadt Vechta empfangen. Bartels betonte in seiner Begrüßung, dass es für ein zusammenwachsendes Europa sehr wichtig sei, den Jugendlichen früh eine europäische Sichtweise zu vermitteln und freute sich, dass das Kolleg St. Thomas dies bereits seit 10 Jahren so erfolgreich praktiziert. Pater Gerd Frenschkowski dankte Bürgermeister Uwe Bartels für den freundlichen Empfang und unterstrich die große Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft für ein geeintes Europa. Der Besuch in Frankreich fand bereits vom 06.-13. November 2008 statt.