Termine

Termine für die zukünftigen Klassen 5

Für Eltern, die überlegen, ihr Kind nach der Klasse 4 am Kolleg St. Thomas anzumelden, bestehen folgende Informationsmöglichkeiten:

10.02.2019, 14:00 - 17:00 Uhr:

Tag der offenen Tür

-

11.02.2019, 20:00 Uhr: Informationsabend für interessierte Eltern

-

13.02. - 19.02.2019: Anmeldewoche (Mi - Di)

Es ist grundsätzlich ein Gesprächstermin telefonisch zu vereinbaren. Die Termine finden zusammen mit Ihrem Kind am Nachmittag zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr statt. In Ausnahmefällen kann ein Termin am Vormittag vereinbart werden.

Für Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.

Elternbrief zu Weihnachten

Brieflogo_kleinPater Andreas hat zur Weihnachtszeit einen Elternbrief verfasst.

 

 

 

Friede auf Erden

Da die Hirten ihre Herde
ließen und des Engels Worte
trugen durch die niedre Pforte
zu der Mutter und dem Kind,
fuhr das himmlische Gesind
fort im Sternenraum zu singen,
fuhr der Himmel fort zu klingen:
„Friede, Friede! Auf der Erde!“

Seit die Engel so geraten,
o wie viele blut’ge Taten
hat der Streit auf wildem Pferde,
der geharnischte, vollbracht!
In wie mancher heil’gen Nacht
sang der Chor der Geister zagend,
dringlich flehend, leis verklagend:
„Friede, Friede … auf der Erde!“

Doch es ist ein ewger Glaube,
dass der Schwache nicht zum Raube
jeder frechen Mordgebärde
werde fallen allezeit:
Etwas wie Gerechtigkeit
webt und wirkt in Mord und Grauen,
und ein Reich will sich erbauen,
das den Frieden sucht der Erde.

Mählich wird es sich gestalten,
seines heil’gen Amtes walten,
Waffen schmieden ohne Fährde,
Flammenschwerter für das Recht,
und ein königlich Geschlecht
wird erblühn mit starken Söhnen,
dessen helle Tuben dröhnen:
Friede, Friede auf der Erde!

Rudolf Alexander Schröder (1878-1962)

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit diesen Worten des Bremer Dichters Rudolf Alexander Schröder grüße ich Sie am Ende des Jahres.

Die weihnachtliche Botschaft des Engels vom Frieden auf der Erde ist auch in unserer Zeit sowohl Ansporn als auch Trost: Ansporn, dass wir nicht nachlassen im Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit, und Trost, dass wir immer geborgen sind in der Liebe des göttlichen Kindes, des Fürsten des Friedens.

So wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen des Kollegiums und meiner Mitbrüder, ein friedvolles Weihnachtsfest und Gottes Segen für das kommende Jahr.

P. Dr. Andreas Bordowski OP
Schulleiter