Termine

Termine für die zukünftigen Klassen 5

Für Eltern, die überlegen, ihr Kind nach der Klasse 4 am Kolleg St. Thomas anzumelden, bestehen folgende Informationsmöglichkeiten:

10.02.2019, 14:00 - 17:00 Uhr:

Tag der offenen Tür

-

11.02.2019, 20:00 Uhr: Informationsabend für interessierte Eltern

-

13.02. - 19.02.2019: Anmeldewoche (Mi - Di)

Es ist grundsätzlich ein Gesprächstermin telefonisch zu vereinbaren. Die Termine finden zusammen mit Ihrem Kind am Nachmittag zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr statt. In Ausnahmefällen kann ein Termin am Vormittag vereinbart werden.

Für Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.

Schulsanitäter helfen im Notfall

SchulsanitätsdienstIm letzten Schulhalbjahr ist unser neuer Schulsanitätsdienst unter der Leitung von Frau Thienel an den Start gegangen.

Am Kolleg St. Thomas seid ihr in guten Händen. Egal, ob euch ein blutendes Knie nach einem Fahrradsturz quält oder starke Kopfschmerzen nach einem harten Kopfball, unsere gut ausgebildeten Ersthelfer und Sanitäter sind im Notfall für euch da! Zu zweit oder zu dritt haben sie je eine Woche lang Dienst. Sie halten sich während der Pausen entweder im Sanitätsraum gegenüber von Pater Andreas' Büro auf oder direkt auf dem Pausenhof, sodass ihr sie jederzeit aufsuchen könnt. Zu erkennen sind sie neuerdings an den schwarzen Westen mit dem aufgedruckten roten Kreuz und der Aufschrift "Schulsanitätsdienst".

Zurzeit besteht die Gruppe der Schulsanitäter aus 20 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen sieben bis elf. Sie haben in der Erste-Hilfe-AG gelernt, wie sie verletzten Personen helfen können. Dazu gehört zum Beispiel das Anlegen von Verbänden bei stark blutenden Wunden oder bei bewusstlosen Personen die stabile Seitenlage bzw. die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Auch das Puls- und Blutdruckmessen wurde gelernt, sodass die Sanitäter den Gesundheitszustand der verletzten Person besser einschätzen können.

Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 können an der AG „Erste Hilfe“ teilnehmen und danach Schulsanitäter werden. Nach der Ersten Hilfe habt ihr ab einem Alter von 16 Jahren sogar die Möglichkeit euch zum Sanitäter fortzubilden. Diese Fortbildung findet innerhalb einer Ferienwoche beim Deutschen Roten Kreuz in Vechta statt. Ihr lernt über die Basics hinaus, den Gesundheitszustand einer Person noch besser einzuschätzen und dementsprechend zu helfen. Dies ist allerdings keine Voraussetzung, um im Schulsanitätsdienst mitzuwirken. Mit dieser Qualifikation kannst du ab einem Alter von 18 Jahren sogar ehrenamtlich im Rettungswagen mitfahren.

Unser Schulsanitätsdienst soll sich dauerhaft etablieren. Dazu suchen wir Schülerinnen und Schüler, die motiviert sind, aktiv im Schulsanitätsdienst mitzuarbeiten, und die bereit sind, anderen zu helfen und dafür auch mal eine Schulstunde zu opfern. Wenn ihr Interesse habt, dann sprecht einfach jemanden aus dem Sanitäterteam an oder ihr meldet euch direkt bei Frau Thienel.

Wir vom Schulsanitätsdienst freuen uns auf euch!