Erfolge beim Mathe.-Känguru-Wettbewerb

Mathe_KaenguruAuch in diesem Jahr konnten wieder viele Thomanerinnen und Thomaner Erfolge beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" verzeichnen. Allen Preisträgerinnen und Preisträgern sei dazu herzlich gratuliert.

 

 

Einen ersten Preis erhielt: Simon Tönjes (9c)

Zweite und dritte Preise gingen in diesem Jahr an folgende Schülerinnen und Schüler:
Keller, Raphael; 5c
Fritsche, Niklas; 5b
Grüterich, Franz; 5b
Varnhorn, Emma Marie; 5b
Kinsel, David; 5c
Kossen, Hanna; 5c
Christiansen, Lars; 5a
Frilling, Simon; 6a
Pohlmann, Steffen; 6a
Moormann, Ole; 6a
Hanken, Daniel; 6a (längster Känguru-Sprung)
Stuntebeck, Hendrick; 6c
Schmitz-Valckenberg, Anna; 6b
Ostendorf, Justus; 6a
Espelage, Maike; 6b
Langfermann, Thomas; 6b
Blömer, Emma; 8c
Weber, Jannes; 9a
Kleene, Malte; 9c
Wilmhoff, Johannes; 10c

Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, an dem am 15. März 2018 die Jahrgänge 5 und 6 sowie weitere Schüler(innen) des Kollegs St. Thomas teilnahmen. Der Wettbewerb wird alljährlich am dritten Donnerstag im März im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt und dient vor allem dazu, in der gesamten Schülerschaft Spaß am Umgang mit mathematischen Problemen zu wecken.

Das Foto zeigt eine Auswahl der diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger sowie Herrn Hanken (Obmann der Fachgruppe Mathematik).

C. Hanken (Text)
F. Hüsing (Bild)