Termine

Das Sekretariat ist vom 21.08. bis zum 08.09.2017 täglich von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr besetzt.

Wir sammeln alte Handys!

nabu2017Das Kolleg St. Thomas nimmt am Renaturierungs-Projekt "Untere Havel" des NABU teil. Dazu sammeln wir bis zum 31. Juli ausgediente Handys, die in eine Box in der Pausenhalle geworfen oder in den Ferien an der Pforte des Klosters abgegeben werden können.

 

Die Funktionsfähigkeit und das Alter der Handys spielen dabei keine Rolle. Für jedes dieser Handys erhält der NABU eine Spende von der Telefónica Deutschland für das Renaturierungs-Projekt. Ganz wichtig: Das IT-Unternehmen AfB gemeinnützige GmbH, das zu 49% Menschen mit Behinderung beschäftigt, unterstützt das Projekt mit der Wiederaufbereitung oder dem Recycling der Geräte. Dabei wird bei jedem gesammelten Handy eine zertifizierte Datenvernichtung nach höchsten Standards sichergestellt, sodass niemand einen Missbrauch seiner Daten fürchten muss.

Als kleine Motivationshilfe wird für das Team, das die meisten Handys sammelt, die Ausrüstung eines Medienraums ausgelobt.

Mit der Sammel-Aktion wollen die Ausrichter auf das fachgerechte Recycling von Handygeräten aufmerksam machen. Diese enthalten wertvolle Rohstoffe, wie Gold oder seltene Erden, die nicht in den Restmüll gehören. Außerdem ist es ökologisch wertvoll, noch brauchbare Geräte in die Hände neuer Nutzer zu bringen.

Das Renaturierungs-Projekt "Untere Havel" schützt die untere Havelniederung als das größte und bedeutsamste Feuchtgebiert im Binnenland des westlichen Mitteleuropas. Mehr als 1100 stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten kommen dort vor.