KST-Pinnwand

Vorbereitung auf die Projektwoche

Beginn 2013Liebe Schülerinnen und liebe Schüler!
Nun habt ihr die Qual der Wahl: Bis zum Ende dieser Schulwoche (Freitag, der 19.08.2016) könnt ihr zwischen 29 Projekten zum Thema unserer Projektwoche „800 Jahre Dominikaner – Denkanstöße“ wählen.

Ein Blick auf die Aushänge in der Pausenhalle zeigt die Vielfalt der Themen, die natürlich auch die Vielfalt der 800-jährigen Geschichte der Dominikaner widerspiegelt, so dass für jeden „Geschmack“ etwas dabei ist. Ihr werdet auch eure Wünsche und Ideen, die ihr in euren Klassen vor den Sommerferien zusammengetragen habt, wiederfinden.

Die Liste mit allen Projektvorschlägen findet ihr übrigens auch HIER.

Wie wählt ihr nun euer Projekt?

Tragt euch in die Listen, die in der Pausenhalle ausgehängt sind, mit eurem Namen und eurer Klasse ein.

Wählt mindestens zwei , aber höchstens drei Projekte. Hierbei müsst ihr angeben, welche Priorität das jeweilige Projekt für euch hat. Möchtet ihr also unbedingt wissen, „ wie Dominikus zu seinem Habit kam“, kreuzt ihr die 1 an, wenn ihr aber auch gerne Geschichten im Projekt „Flashback“ schreiben würdet, macht ihr dann dort das Kreuz bei der 2. Wer sich sogar für drei Projekte interessiert, der kann auch noch seine dritte Priorität angeben.

Auf diese Weise wollen wir erreichen, dass jede und jeder die Chance hat, an einem Projekt ihrer bzw. seiner Wahl mitzuwirken. Für die Aufteilung auf die Projekte zählt definitiv nicht, wer ganz weit oben auf der Liste steht. Falls ein Projekt „überbelegt“ ist und es keine Alternativen über die weiteren Prioritäten gibt, greifen wir zum Losverfahren.

Daher unser Appell an euch: Schaut euch die Projekte gut an, denn hinter einigen Themen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht so spannend wirken, verbergen sich ungeahnte Möglichkeiten.

Eine wichtige Besonderheit prägt eine solche Projektwoche: Dort könnt ihr eine Woche Mitschülerinnen und Mitschüler aus anderen Klassen und Jahrgängen kennenlernen und mit ihnen zusammenarbeiten. Deshalb ist auch gar nicht so wichtig, mit der ganzen Freundesschar in einem Projekt vertreten zu sein. Spätestens eine Woche später seid ihr ja dann wieder in eurer vertrauten Klasse.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch in den Projekten und sind gespannt auf die Ergebnisse, mit denen wir dann unser Schulfest gestalten!

Das Vorbereitungsteam der Projektwoche