Angelus-Sala-Preis für Johannes Zurwellen

AngelusSala2015Johannes Zurwellen aus unserer Klasse 10a hat für herausragende Leistungen in der Chemie den Angelus-Sala-Preis verliehen bekommen.

 

Während einer Feierstunde an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg anlässlich des dort stattfindenden „Tages der Chemie“ wurde Johannes Zurwellen neben anderen Schülern aus den 10.Klassen der Gymnasien des Raumes Weser-Ems mit dem Angelus-Sala-Preis für herausragende Leistungen in den Naturwissenschaften geehrt, der jährlich für besonders interessierte und engagierte Schüler im Bereich der Chemie vergeben wird.

In seiner Rede an die Preisträger und Interessierten ging Prof. Wilkes (Organische Geochemie) auf die Aufgabe und Funktion des Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) näher ein. Abgerundet wurde dieser Vortrag von Prof. Rößner, der in seinem Vortrag genauer die Rolle der Katalysatoren bei der Herstellung von zukünftigen Kraftstoffen beleuchtete.

Beide Professoren hoben anschießend bei der Verleihung des Buchpreises lobend das schulische Engagement der ausgezeichneten Schüler hervor. Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung!