KST-Pinnwand

Erfolg für die Teilnehmer der Chemie-AG im Dechemax-Wettbewerb

Dechemax_2014Unter den verschiedenen Aktionen der Chemie-AG befand sich auch die Teilnahme am Chemie Wettbewerb „Dechemax – Das Periodensystem“. David Bailey aus der 9b hat darüber einen Bericht geschrieben.

 

Dieser Wettbewerb startete am 14.November 2013 und bestand aus zwei Runden, die es zu bestehen galt. Nachdem sich unser Team als „Thomaner“ angemeldet hatte, fing die Frage-Runde an. Diese bestand, wie man wohl aus dem Namen vermuten kann, aus verschiedenen Fragen rund um das Thema „Periodensystem“ - Von der Umweltverschmutzung durch Quecksilber in Glühbirnen bis zum Einordnen, wie welches Metall entdeckt wurde. Insgesamt gab es acht Fragen, wovon unser Team alle richtig beantworten konnte.

Die 'Sieger' der ersten Runde, also alle Teams, welche mehr als sechs Fragen richtig hatten, durften nun an der zweiten Runde teilnehmen. Diese bestand aus einem Versuchsaufbau mit insgesamt acht Versuchen, die man zuhause mit einigen Hilfsmitteln durchführen konnte. Im Großen und Ganzen ging dieser Versuch um das Rosten von Metallen. Die Sieger des Wettbewerbes bekamen kleine Preise, das Siegerteam sogar 250€. Unser Team hat zwar leider keinen Preis gewonnen, hat aber dennoch erfolgreich an der zweiten Runde teilgenommen, und kann stolz auf das Geschaffte und die Urkunden zurückschauen.

Die erfolgreichen Teilnehmer: Niklas Nieberding (8a), Chantal Genstorfer (9b), Anne-Christin Rieken (9b) und David Bailey (9b).