KST-Pinnwand

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Osterferien:

10.04. bis 13.04. - 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

18.04. bis 21.04. - geschlossen

Erfolg im Facharbeitenwettbewerb der Physik

artikel_schiffswellen_2_klein

Arne Schütte (Jahrgang 12) hat im Wettbewerb "Facharbeiten in der Physik" der Universität Oldenburg einen 1. Platz belegt.

Seine Arbeit trägt den Titel "Schiffswellen während einer Verdränger- bzw. Gleitfahrt: theoretische Überlegungen und experimentelle Untersuchungen anhand eines ausgewählten Schiffmodells". Sie wurde im Seminarfach bei Herrn Prasse erstellt und fachlich von Herrn Hanken betreut. Arne nahm seine Urkunde und mehrere Sachpreise im Rahmen der Veranstaltung "Tag der Physik" am Mittwoch, den 06. November, entgegen. Begleitet wurde er dabei von Herrn Hanken sowie einer Mitschülerin.

Teil der Arbeit waren Versuche mit einer recht großen Apparatur, die Arne unter anderem aus Rohren zusammengesetzt hat. Ferner hat er in einem Schwimmbad Experimente mit Modellboot, Akku-Bohrschrauber und Kamera durchgeführt. Bei der Preisverleihung wurde insbesondere gewürdigt, wie Arne mit selbst entwickelten Versuchen zu anspruchsvollen physikalischen Erkenntnissen kommt. Im Anschluss an die Ehrung stellte Arne seine Arbeit im übervollen großen Hörsaal vor. Seine souveräne und kurzweilig vorgetragene Präsentation mit digitalen Folien und Video wurde mit Applaus belohnt.

Übrigens: Der nicht nur physikalisch talentierte Arne Schütte tritt mit seinem ersten Preis im Facharbeitenwettbewerb in die Fußstapfen seines großen Bruders Patrick.

C. Hanken

artikel_schiffswellen_1

artikel_schiffswellen_2

[Gruppenbild - Quelle: Universität Oldenburg]

Ein kurzer Auszug aus dem Vortrag (Film)