Termine

Termine für die zukünftigen Klassen 5

für Eltern, die überlegen, ihr Kind nach der Klasse 4 am Kolleg St. Thomas anzumelden, bestehen folgende Informationsmöglichkeiten:

21.01.2018, 14:00 - 17:00 Uhr:

Tag der offenen Tür

-

22.01.2018, 20:00 Uhr: Informationsabend für interessierte Eltern

-

24.01. - 30.01.2018: Anmeldewoche (Mi - Di)

Es ist grundsätzlich ein Gesprächstermin telefonisch zu vereinbaren. Die Termine finden zusammen mit Ihrem Kind am Nachmittag zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr statt. In Ausnahmefällen kann ein Termin am Vormittag vereinbart werden.

Für Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung.

Tag der offenen Tür: Das France-Mobil kommt zum Kolleg!

France-MobilAm Sonntag, den 19. Februar 2017 stattet das France Mobil dem Kolleg St. Thomas erneut einen Besuch ab, um Schülerinnen und Schüler über das Fach Französisch zu informieren.

 

Eine FranceMobil-Referentin wird alle 30 Minuten in spielerisch gestalteten Unterrichtsstunden den deutschen Schülern in Form von Sketchen, Theater- und Sprach-AG’s, Liedern und Spielen die französische Sprache und Kultur vorstellen.

« Frankreich, seine Sprache und Kultur“, so lautet das Motto der FranceMobil-Referenten, die seit September 2002 am Steuer der Renault Kangoos durch ganz Deutschland fahren. Mit Geschichten, Zeichnungen, Workshops und Spielen, Musik und Literatur wecken die erzählenden Troubadours das Interesse der deutschen Grund-, Realschüler und Gymnasiasten und begeistern sie für die fabelhafte Welt der französischen Sprache und Kultur! Jedes Jahr schreiben Tausende von jungen Deutschen mit ihren Lehrern die Geschichte von FranceMobil weiter und bekräftigen den Erfolg dieses schönen Abenteuers!

Das Programm FranceMobil ist eine Initiative der Kulturabteilung der französischen Botschaft und der Robert Bosch Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und des französischen Ministers für Jugend, Bildung und Forschung. Das Projekt ist das französische Pendant zu DeutschMobil, das im Januar 2001 ins Leben gerufen wurde. Am 22. Januar 2004 wurden FranceMobil und DeutschMobil für ihr vorbildliches Engagement in der deutsch-französischen Zusammenarbeit der Adenauer-de Gaulle-Preis verliehen.

Für dieses innovative Projekt haben sich starke deutsche und französische Partner gefunden: die Französische Botschaft in Deutschland, die Robert Bosch Stiftung, die Instituts français, Renault Deutschland AG, Ernst Klett Verlag, Arte, TV5.

 

Mehr Informationen findet man in der Pressemitteilug von FranceMobil.

 

France-Mobil-Plakat